ja, ich habe lange nicht mehr geschrieben.

naja. gerade dachte ich mir, dass es vielleicht gut wäre wieder mal etwas zu schreiben. einfach meinen gedanken freien lauf zu lassen. und vorallem meinen ganzen seelischen schrott hier hin zu schreiben und es nicht mehr mit mir rum zu tragen. okay, es wird sich schnell wieder viel davon ansammeln, aber ein versuch ist es wert. zu mal mein tagebuch schon so gut wie vollgeschrieben ist, da mir abends so viel durch den kopf geht. teilweise auch am tag.

jetzt würde grad gut der textausschnitt von jennifer rostock passen: "ich zereiß alle seiten und versuch zu vergessen, dass ich dich nicht vergessen kann".

heute sahs ich an der spree. sahs einfach nur dort und habe aufs wasser geguckt. da geht einem so einiges durch den kopf. ich bin eh ein mensch, der sehr viel über dinge nachdenkt. das heißt nicht, dass ich nicht leuten ihren freiraum geben würde, aber ich denke oft drüber nach, weshalb die person das zu mir sagt oder weshalb die person mit mir gewisse dinge macht. ja, es ist irgendwie merkwürdig. aber ehrlich gesagt finde ich es besser, als wenn man alles einfach so akzeptieren würde und nicht drüber nachdenken würde. schließlich möchte man ja die andere/n person/en auch verstehen und nachvollziehen können.

gut. um nochmal zum anfang zurück zu kehren. wenn man es genau nimmt habe ich hier fast nichts mehr geschrieben. okay, passiert oder besser gesagt es war einfach so und man kann daran nichts ändern. aber vielleicht hätte ich schon früher gewisse dinge schreiben sollen. dinge, welche ich mir aus verschiedenen gründen nicht traue auszusprechen.

in letzter zeit habe ich mich verändert. okay. ich habe mir tunnel machen lassen, also mein ohrloch gedehnt. naja, aber das ist ja jetzt keine grundlegende veränderung, es sind halt nur äußerlichkeiten, welche mir persönlich gefallen. also erstens ist es mir mitlerweile egal was die anderen über mich denken. davor wollte ich immer beliebt sein und habe mich irgendwie anders verhalten. aber es bringt mir ja nichts. zum anderen ist mir endlich nach langer zeit klar geworden was es heißt, wenn die inneren werte zählen. ganz ehrlich. ich habe davor immer behauptet, dass ich auf charakter achte und nicht auf äußerlichkeiten. naja, aber behaupten kann man ja vieles. aber nun hab ich es endlich begriffen. auf der anderen seite ist mir klar geworden, dass so viele dinge unwichtig sind. im endeffekt ist mir nur eins wichtig. naja, zwei sachen. spaß haben (zum beispiel tanzen, bmx fahren, etc) und dieser junge.

nur zu ihm bin ich komplett ehrlich und ich fühl mich so ungewohnt wohl in seiner umgebung. anfangs fand ich ihn schön, nicht mehr. naja und halt ganz nett. aber mitlerweile ist es anders. je mehr ich ihn angucke, desto schöner finde ich ihn. immer und immer schöner. es macht mir selbst schon angst, da ich wirklich nicht weiß, weshalb das so ist und auch einfach keinen grund dafür finde. kennst du das, wenn du dich von jemanden verstanden fühlst, ohne das du daran einen zweifel hast und jemanden sehr vertraust? ja, so könnte man es sagen.

nun gut. ganz ehrlich bin ich selbst zu dieser person nicht in einem punkt. da bin ich wirklich zu keinem ehrlich, was mir auch irgendwie etwas leid tut. ich sage grundsätzlich, dass es mir gut geht oder spiele meine rolle als glückliche und strahlende sabrina (wie immer halt). naja, das ist so gut wie immer fassade. eine rolle. nicht mein richtiges ich und nicht mein wirklicher gefühlszustand. zum einen habe ich angst zu sagen, dass es mir nicht gut geht. zum anderen möchte ich nicht jemanden beunruhigen oder anderes. dazu kommen mir zu oft die tränen. nicht weil ich irgendwie immer zu einer gewissen person möchte. klar vermisse ich sie, nur die situation ist einfach etwas blöd und so oft schmerzen diese sprüche oder kommentare, welche von der gegenseite gar nicht böse gemeint sind. nur es tut halt weh, wenn man sogar schon den mut hatte der person zu gestehen, dass man sie toll findet und nichts zurück kommt. nur andere mädchen, welche mit der person weiß ich nicht was machen. eifersüchtig bin ich ja nich, wirklich nicht. aber es ist halt einfach nicht die beste situation für mich. zu mal ich diese person wirklich von tiefstem herzen liebe und wegen der liebe zu diesem menschen sogar kein problem damit hätte, wenn diese person mit einem anderen mädchen zusammen kommen wurde, da ich wirklich nur möchte, dass dieser mensch glücklich ist. es ist die wahrheit. auch wenn es weh tut und schmerzt. aber meine liebe ist ja leider nicht gespielt. die gefühle sind wirklich irgendwie vorhanden und mitlerweile mag ich sie einfach nur noch abschalten, weil die person dann glücklicher wäre und außerdem hätte ich wahrscheinlich weniger probleme. aber gut, probleme sind immer da und abstellen wird schwer. vielleicht geht ja vergessen, vielleicht.

themawechsel, denn sonst weine ich noch mehr. und ich mag einfach nicht mehr weinen, da ich das sonst immer mache und mir so oft tränen übers gesicht fließen.

och nö. morgen schreiben wir astro. werde dann wahrscheinlich mal in der pause anfangen zu lernen, da ich sonst immer die astro stunden durchschlafe und somit keine aufzeichnungen habe bzw keine vollständigen. aber die anderen werden mich schon hoffentlich mit rein gucken lassen.

ach und oh, in einer woche habe ich zahn-op. endlich zu carsten und mir den ganzen zahnmist rausmachen lassen. dann hab ich gerade zähne und kein metal mehr im mund, jeha. zu mal ich danach wahrscheinlich noch meine tunnel dehnen lassen werde. hoffentlich gehen schon 4 mm. dann kommt nämlich danach nur noch das doppelte dazu.

achso. wir haben heute ein neues klavier bekommen. oh man, es ist sau geil darauf zu spielen. der tastenanschlag, der klang und die pedale. so schön. da macht es wieder richtig spaß schöne lange lieder zu spielen. vorallem, da ich es doch noch kann. etwas wunderlich, aber ich finde es super.

na gut. ich werde ab in mein zimmer und ins bett. unter meine bettdecke und dann mit teddy kuscheln. oh, wie gern ich doch in deinen armen wäre ("lass mich nie mehr los. lass mich, lass mich, nie mehr los.". ach, das ist alt. also passt jedenfalls nicht zum heutigen abend.

nacht. vielleicht bis morgen? ja, wahrscheinlich.

5.5.10 00:40
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen